• 28.11.2022
  • Unternehmen

LIQUI MOLY mit massiver Doppelspitze

Dr. Uli Weller wird neben Günter Hiermaier als Geschäftsführer ernannt

Der langjährige kaufmännische Leiter des Ulmer Unternehmens, Dr. Uli Weller, wird zur Jahreswende 2023 zweiter Geschäftsführer der Unternehmensgruppe. Für LIQUI MOLY ein konsequenter Weg und Garant für dauerhafte Stabilität und Sicherheit. „Meine Verantwortung ist es, unser Unternehmen in eine sichere Zukunft zu führen. Ein zweiter Geschäftsführer bedeutet für mich eine strategisch perfekte Unterstützung“, so Günter Hiermaier.

Dr. Uli Weller steigt mit diesem Schritt zum zusätzlichen Geschäftsführer der LIQUI MOLY-Gruppe auf, zu der auch die Meguin GmbH & Co. KG Mineraloelwerke in Saarlouis sowie zahlreiche LIQUI MOLY-Tochtergesellschaften im Ausland zählen. Die Funktion des kaufmännischen Leiters wird er weiterführen. „Dr. Weller gehört zu den Menschen, die LIQUI MOLY geprägt haben. Seit mehr als einem Jahrzehnt leistet er einen verlässlichen Beitrag zu unserem Erfolg. Er hat unsere Werte verinnerlicht, unsere Strategie als kaufmännischer Leiter mitgestaltet und kennt das Unternehmen wie kein anderer“, beschreibt Günter Hiermaier seinen geschätzten Kollegen. Die Funktion des Unternehmenssprechers bleibt weiterhin bei Hiermaier.

LIQUI MOLY ist unter der Führung von Günter Hiermaier als neuem Chef seit dem 1. März 2022 sehr erfolgreich. Trotz der sich eintrübenden Weltkonjunktur und der extrem schwierigen Lage am Rohstoffmarkt setzt das Ulmer Unternehmen seinen Wachstumskurs fort und hat in diesem Jahr 72 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Die Doppelspitze zeichnet sich so für ihn schon jetzt als weiterer Coup ab: „Ich sehe ein starkes Zweierteam an der Unternehmensspitze als Garant der Kontinuität, Stabilität sowie Sicherheit für das Unternehmen und alle Menschen, die mit uns arbeiten“, kommentiert er die Entscheidung. „Und als Zeichen der Wertschätzung des Würth-Konzerns, zu dem wir als Automotive-Chemie-Hersteller seit 2018 gehören.“

LIQUI MOLY werde dieses Jahr 800 Mio. Euro Umsatz machen – deutlich mehr als 2021 – und beschäftige mehr als 1.000 Menschen. Das selbstgesteckte 1-Milliarde-Euro-Umsatz-Ziel möchten die Ulmer bis 2025 erreichen. „Wir haben volle Auftragsbücher und investieren in den nächsten Jahren einige Millionen Euro in den Ausbau unserer Produktion“, verkündet Günter Hiermaier. „Unsere Strategie der Diversifizierung und Internationalisierung hat uns erfolgreich im Umgang mit Krisen, komplexen Situationen und dynamischen Märkten gemacht. Im Volksmund würde man sagen, wir setzen nicht alles auf eine Karte. Und genau diesen Kurs verfolgt die Ernennung von Dr. Weller zum zweiten Geschäftsführer“, bekräftigt er.

Dr. Uli Weller als zukünftiger zweiter Mann in der Geschäftsführung freut sich auf seine Aufgabe: „Ich freue mich darauf, die Zukunft von LIQUI MOLY an der Spitze mitgestalten zu können. So lange, wie ich schon im Unternehmen bin, weiß ich nur zu gut, dass Erfolg letzten Endes immer eine Teamleistung ist. Und wir haben ein einzigartiges Team, das ich gerne mit anführe.“

 

Marco Esser
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon:
+49 731 1420-2191
Fax:
+49 731 1420-82
E-Mail:
marco.​esser@​liqui-​moly.de