• 3min

What are additives?

#Airplane
#Car
#Marine
#Motorbike
#Motorhome
#Truck
#Vintage Cars

What additives are available and what they can do – we explain what the additives for the engine are all about.

Additives, also known as auxiliary materials, are substances that are added to a product in small quantities to achieve or improve certain properties or to reduce or prevent undesirable properties. They can be used both preventively and to solve specific problems.

Three categories of additives

Öladditive

Kraftstoffadditive

Kühlmitteladditive

Using additives

You don't have to visit a workshop to use our additives. Most of our additives can easily be added to the oil in the engine, transmission or steering system before filling up your vehicle's fuel or coolant. The instructions for how to do this can be found on the back of the respective product.

Explanation of the color coding of LIQUI MOLY additives

You can easily tell whether our additives are fuel, oil or coolant additives by the color of the cap. A black cap means that the additive is intended for the engine oil system. Additives with a blue cap are for gasoline fuel systems, and with a red cap for diesel. A white cap indicates that the additive should be used in the coolant system.

Cap color Usage
black Engine oil
blue Fuel, gasoline
red Fuel, diesel
white Coolant

Mixing additives

We do not generally recommend mixing different additives! However, some combinations are possible.

Especially when adding engine oil additives, we recommend that these do not exceed 10 percent of the total amount of oil in the engine. Do not add more than two different engine oil additives. Please refer to our matrix to find out which additives can be combined with each other. Some additives cannot be mixed.

If you have any further questions about using additives, our application engineers will be happy to help you at any time.

Contact

What additives can do

Performance

Ob im Öl-, Kraftstoff- oder Kühlsystem: Durch unterschiedlichste Prozesse bei der Fahrzeugnutzung bilden sich mit der Zeit Ablagerungen an verschiedenen Komponenten wie zum Beispiel an Ventilen oder im Brennraum. Diese führen zu beeinträchtigter Funktionsweise teurer Bauteile und oftmals Leistungseinbußen. Unserer Additive entfernen nicht nur Verschmutzungen im System, sondern beugen präventiv eingesetzt auch deren Neubildung vor.

Problemlöser

Additive können vielerlei Probleme wie zum Beispiel unrundem Motorlauf, Kraftstoffalterung, Undichtigkeiten im Öl- oder Kühlmittelkreislauf und vieles mehr vorbeugen und lösen. Durch ihre reinigende, dichtende oder verschleißreduzierende Wirkung sind sie erste Wahl bei auftretenden Problemen oder deren Vorbeugung.

Zuverlässigkeit und Sicherheit

Anders als Bremsen oder Sicherheitsgurte, haben Additive keinen unmittelbaren Einfluss auf die Fahrsicherheit. Sie tragen jedoch im Allgemeinen maßgeblich zur Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit einzelner Komponenten sowie Ihres gesamten Fahrzeugs bei.

Geld sparen

Mit ihren problemlösenden Eigenschaften sind Additive oftmals eine kostengünstige Alternative zu teuren Reparaturen bzw. dem Austausch einzelner Komponenten. Auch vorbeugend schützen sie vor Verschleiß sowie teuren Schäden und erhöhen dadurch die Lebensdauer der Aggregate bzw. Bauteile.

Durch ihre reinigende Wirkung kann zudem der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden: Saubere Motoren verbrennen Kraftstoff effizienter, die darin enthaltene Energie wird optimal ausgenutzt. Im Vergleich zu einem mit Ablagerungen verschmutzten Motor verbrauchen sie dadurch weniger Kraftstoff, was außerdem zu einer Verringerung des CO2-Ausstoßes beiträgt.

You can also find useful information and answers to many questions about additives in our FAQ section.

FAQ