Wähle ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für deinen Standort zu sehen. Select another country or region to see content for your location. Seleccione otro país o región para ver el contenido de su ubicación. Selecteer een ander land of een andere regio om de inhoud van uw locatie te zien. Vælg et andet land eller område for at se indhold, der er specifikt for din placering. Voit katsoa paikallista sisältöä valitsemalla jonkin toisen maan tai alueen. Choisissez un pays ou une région pour afficher le contenu spécifique à votre emplacement géographique. Επίλεξε μια άλλη χώρα ή περιοχή, για να δεις περιεχόμενο σχετικό με την. Scegli il Paese o territorio in cui sei per vedere i contenuti locali. 別の国または地域を選択して、あなたの場所のコンテンツを表示してください。 Velg et annet land eller region for å se innhold som gjelder der. Escolha para ver conteúdos específicos noutro país ou região. Välj ett annat land eller område för att se det innehåll som finns där. Konumunuza özel içerikleri görmek yapmak için başka bir ülkeyi veya bölgeyi seçin. Chọn quốc gia hoặc khu vực khác để xem nội dung cho địa điểm của bạn

Diese Box wird angezeigt, da die Seitensprache nicht mit einer den Browsersprachen übereinstimmt.

Close



Neues Mittel von LIQUI MOLY gegen Dieselpest

Nachfolgerezeptur des Additivs Marine Diesel Schutz ist hochwirksam und frei verkäuflich

Mai 2019 – Dieselpest ist ein Problem mit dem sich viele Bootseigner auseinandersetzen müssen. Zu diesem Problem gesellte sich ein weiteres: Wegen einer verschärften EU-Richtlinie waren seit Dezember vergangenen Jahres keine frei verkäuflichen Produkte gegen Dieselpest erhältlich. Bis jetzt, denn der deutsche Additivhersteller LIQUI MOLY bringt mit seinem neuen Marine Diesel Schutz ein Mittel auf den Markt, das den neuen Anforderungen entspricht.

Die Zusammensetzung des Additivs Marine Diesel Schutz wurde von LIQUI MOLY an die strengere Chemikalienverordnung angepasst. Deshalb kann es in Selbstbedienung und auf dem Versandweg an Endverbraucher verkauft werden. Darüber ist Tom Lippmann, beim Großhändler Herman Gotthardt GmbH zuständig für LIQUI MOLY, froh: „Seit der Gesetzesänderung haben viele Händler die alten Produkte komplett aus dem Sortiment genommen. Das tat der Nachfrage keinen Abbruch. Entsprechend wird das Additiv in seiner neuen Zusammensetzung den Markt erobern.“ Tatsächlich zeugen die ersten Verkaufszahlen von sehr großem Bedarf. „Ich hatte noch nie ein Produkt, das sich so sehr von alleine verkauft hat“, sagt Tom Lippmann.

Die veränderten Bedingungen betrachtet Carlos Travé, der für LIQUI MOLY das weltweite Marinegeschäft betreut, als große Chance: „Wir sind die einzigen, die ein solches Produkt anbieten, wir sind günstiger als der Wettbewerb und wie sein Vorgänger hat auch der neue Marine Diesel Schutz seine Wirksamkeit nachgewiesen.“

Dabei setzt LIQUI MOLY auf einen neuen Ansatz. Das Mittel ist derzeit das einzige frei verkäufliche auf dem Markt, das nicht auf Enzymen basiert. In verschiedenen Dosierungen testete das Institut Technische Mikrobiologie Dr. Jutta Höffler GmbH den neuen Marine Diesel Schutz nach ASTM E 1259-10 auf Bakterien, Hefen und Pilze, die drei typischen Verursacher der Dieselpest. Das Additiv zeigte schnell Wirkung: Während sich die Mikroorganismen im mit Wasser versetzten Diesel ohne Additiv rasch ausbreiteten, waren im mit Additiv behandelten Kraftstoff schon nach sieben Tagen keine Mikroorganismen mehr nachweisbar. Und auch nach 21 Tagen tauchten sie nicht wieder auf.

Der Einsatz von Marine Diesel Schutz ist besonders wirtschaftlich. Carlos Travé: „Das Mittel ist auch in niedriger Dosierung hochwirksam.“ Als Schutz vor Dieselpest reicht ein Liter Additiv auf 1000 Liter Kraftstoff. Hat sich die Dieselpest bereits breit gemacht, reicht eine Dosierung von 1:200, um dem Spuk ein Ende zu bereiten. „Daher der Marine Diesel Schutz nicht nur wirksamer, sondern auch kostengünstiger als andere Produkte, die für dieselbe Wirkung viel stärker dosiert werden müssen“, so Carlos Travé.

Neben der Bakterien bekämpfenden Wirkung reinigt das Additiv das Kraftstoffsystem, schützt dieses vor Korrosion und erhöht die Cetanzahl. So startet der Motor leichter und läuft ruhiger.

„Beruhigter werden auch viele Bootseigner in die Saison starten, weil sie nun wieder problemlos an ein wirksames Mittel gegen Dieselpest kommen“, sagt Tom Lippmann.

Peter Szarafinski

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Peter Szarafinski
Leiter Öffentlichkeitsarbeit International
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-189
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: peter.szarafinski@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen

Deutschland

Europe

Bosna i Hercegovina
Czechia
Danmark
Deutschland
Eesti
España
France
Great Britain
Hrvatska
Ireland
Italia
Kosovë
Latvija
Lietuva
Magyarország
Nederland
Norge
Österreich
Polska
Portugal
Schweiz
Slovensko
Srbija
Suomi
Sverige
Türkiye
Ελλάδα
Беларусь
Македонија
Монтенегро
Россия
Србија
Украина

Asia Pacific

Australia
Brunei
Indonesia
Malaysia
Myanmar
New Zealand
Pakistan
Singapore
Thailand
Việt Nam
Казахстан
Киргизия
ישראל
ایران
中国
日本
대한민국

Americas

Argentina
Bolivien
Brasil
Chile
México
Paraguay
Perú
Trinidad & Tobago
Uruguay

The United States, Canada and Porto Rico

Canada
USA

Africa, Middle East and India

South Africa
Uganda