Wähle ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für deinen Standort zu sehen. Select another country or region to see content for your location. Seleccione otro país o región para ver el contenido de su ubicación. Selecteer een ander land of een andere regio om de inhoud van uw locatie te zien. Vælg et andet land eller område for at se indhold, der er specifikt for din placering. Voit katsoa paikallista sisältöä valitsemalla jonkin toisen maan tai alueen. Choisissez un pays ou une région pour afficher le contenu spécifique à votre emplacement géographique. Επίλεξε μια άλλη χώρα ή περιοχή, για να δεις περιεχόμενο σχετικό με την. Scegli il Paese o territorio in cui sei per vedere i contenuti locali. 別の国または地域を選択して、あなたの場所のコンテンツを表示してください。 Velg et annet land eller region for å se innhold som gjelder der. Escolha para ver conteúdos específicos noutro país ou região. Välj ett annat land eller område för att se det innehåll som finns där. Konumunuza özel içerikleri görmek yapmak için başka bir ülkeyi veya bölgeyi seçin. Chọn quốc gia hoặc khu vực khác để xem nội dung cho địa điểm của bạn

Diese Box wird angezeigt, da die Seitensprache nicht mit einer den Browsersprachen übereinstimmt.

Close



LIQUI MOLY-Chef spendet 1.009.989 Euro an soziale Projekte

Ernst Prost feiert sein 30-jähriges Dienstjubiläum bei LIQUI MOLY mit einer großartigen Spende an sozial engagierte Vereine, Institutionen und Stiftungen, die durch ihre Tätigkeit in Not geratenen Menschen die helfende Hand reichen.

Große Feier, Blumen, Pralinen, Glückwünsche der Kollegen? Zu viel Brimborium um seine Person, wie der Geschäftsführer des Ulmer Schmierstoffspezialisten sagt. Ernst Prost möchte lieber anderen, statt sich selbst danken – und zwar ehrenamtlichen Helfern, sozialen Organisationen, Vereinen und Institutionen. Deshalb konnten sich all diejenigen, die konkrete soziale Projekte realisieren beim Unternehmer um 33 mal 3.333 € und 30 mal 30.000 € bewerben. Nun wird die Summe  von 1.009.989 Euro an 63 Begünstigte ausgezahlt.


711 Bewerbungen gingen in Leipheim, dem Wohnsitz Ernst Prosts ein. „Der Ansturm an Bewerbungen war für mich überwältigend“, sagt der sozial engagierte Unternehmer, der drei private Stiftungen unterhält. Akribisch hat Ernst Prost gemeinsam mit seiner Lebenspartnerin sowie Stiftungsmanagerin Kerstin Thiele und seinem Sohn Benjamin jede einzelne Bewerbung durchgearbeitet. „Keine einzige Bewerbung blieb unbeachtet“, verspricht der Firmenchef. Die umfangreichen Lektüren hätten die Familie sehr nah an  alle möglichen Projekte geführt und auch einen tiefen Einblick in alle Facetten des Ehrenamtes ermöglicht. „Ich engagiere mich seit vielen Jahren mit meinen Stiftungen für die Schwachen der Gesellschaft und ich bin immer wieder gerührt von der bedingungslosen Aufopferung all der fleißigen Menschen in unzähligen Ehrenämtern“, bekräftigt der Stiftungsinhaber. „So viel Enthusiasmus, so viel Kreativität und Hingabe. Und dabei ist scheinbar der Dank derer, denen geholfen wird, Lohn und Anerkennung genug. So bescheiden und stark sind diese Menschen“, lobt Ernst Prost, der mit seinem Handeln seinen sozialen Beitrag für die  Gesellschaft erbringen möchte. Die Anzahl und auch die Qualität der Bewerbungen waren so enorm hoch, dass die Auswahl unendlich schwer fiel. „Am liebsten will ich überall helfen, aber leider sind auch meine Mittel begrenzt“, so Ernst Prost, dessen Stiftungen sich seit nunmehr zehn Jahren unverschuldet in Not geratener Menschen widmen. Schon unzählige Projekte karitativer Einrichtungen konnten realisiert werden, die helfen die Lebenssituation dieser Menschen zu verbessern. „Also haben meine Frau, mein Sohn und ich entschieden, bei meiner Jubiläumsspende eben solche Vereine, Institutionen und Organisationen in den Empfängerkreis meiner finanziellen Unterstützung aufzunehmen“, erklärt Ernst Prost die Entscheidung. Am Ende sind 63 Begünstigte auserwählt, die mit je 3.333 € oder sogar 30.000 € für ihre Projekte rechnen können. Alle werden gesondert über das Deutsche Stiftungszentrum informiert, das auch die Administration und die Auszahlung des Förderbetrags übernimmt.


Soziale Verantwortung zeigen, den Schwachen helfen, das gehört zum Selbstverständnis von Ernst Prost. Dies zeigt sich im Beruf, etwa im Umgang mit Kunden und Lieferanten, ebenso wie im Privaten. Sein geschäftlicher Erfolg ermöglichte es ihm, mit seinem Privatvermögen drei mildtätige Stiftungen ins Leben zu rufen, um benachteiligten Menschen zu helfen.
Bei Beginn der Corona-Krise verzichtete Ernst Prost auf sein Gehalt als Geschäftsführer – ein Beitrag, um Arbeitsplätze bei LIQUI MOLY zu sichern und gleichzeitig zu signalisieren, dass hier ein Starker für die Schwachen einsteht. Für ihn eine „Selbstverständlichkeit“, wie er sagt.
 

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen

Deutschland

Europe

Bosna i Hercegovina
Bŭlgariya
Czechia
Danmark
Deutschland
Eesti
España
France
Great Britain
Hrvatska
Ireland
Italia
Kosovë
Latvija
Lietuva
Magyarország
Nederland
Norge
Österreich
Polska
Portugal
Schweiz
Slovensko
Srbija
Suomi
Sverige
Türkiye
Ελλάδα
Македонија
Монтенегро
Россия
Србија
Украина

Asia Pacific

Australia
Brunei
Indonesia
Malaysia
Myanmar
New Zealand
Pakistan
Singapore
Thailand
Việt Nam
Казахстан
Киргизия
ישראל
ایران
中国
日本
대한민국

Americas

Argentina
Bolivien
Brasil
Chile
México
Paraguay
Perú
Trinidad & Tobago
Uruguay

Africa, Middle East and India

South Africa
Uganda

The United States, Canada and Puerto Rico

Canada
USA