Wähle ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für deinen Standort zu sehen. Select another country or region to see content for your location. Seleccione otro país o región para ver el contenido de su ubicación. Selecteer een ander land of een andere regio om de inhoud van uw locatie te zien. Vælg et andet land eller område for at se indhold, der er specifikt for din placering. Voit katsoa paikallista sisältöä valitsemalla jonkin toisen maan tai alueen. Choisissez un pays ou une région pour afficher le contenu spécifique à votre emplacement géographique. Επίλεξε μια άλλη χώρα ή περιοχή, για να δεις περιεχόμενο σχετικό με την. Scegli il Paese o territorio in cui sei per vedere i contenuti locali. 別の国または地域を選択して、あなたの場所のコンテンツを表示してください。 Velg et annet land eller region for å se innhold som gjelder der. Escolha para ver conteúdos específicos noutro país ou região. Välj ett annat land eller område för att se det innehåll som finns där. Konumunuza özel içerikleri görmek yapmak için başka bir ülkeyi veya bölgeyi seçin. Chọn quốc gia hoặc khu vực khác để xem nội dung cho địa điểm của bạn

Diese Box wird angezeigt, da die Seitensprache nicht mit einer den Browsersprachen übereinstimmt.

Close



LIQUI MOLY bleibt in der Formel 1

Deutscher Ölhersteller unterzeichnet Dreijahresvertrag mit der Rennserie – größtes Sponsoring in der Unternehmensgeschichte

März 2020 – LIQUI MOLY verlängert sein Engagement in der Formel 1 und schloss mit der Rennserie einen Vertrag bis Ende 2022. Bei der Hälfte aller Rennen werden Werbebanden des deutschen Öl- und Additivherstellers zu sehen sein. „Noch nie haben wir ein medienwirksameres Sponsoring abgeschlossen als dieses“, sagte Ernst Prost, Geschäftsführer von LIQUI MOLY.

Drei Jahre lang, bis zum Ende der Saison 2022, ist LIQUI MOLY nun „Official Sponsor“ der Formel 1. „Die einzigartige Reichweite der Formel 1 ermöglicht es uns, die Markenbekanntheit von LIQUI MOLY auf der ganzen Welt zu erhöhen“, so Ernst Prost. Dabei geht es nicht nur um bloße Reichweite. „Die Formel 1 ist Premium im Motorsport und LIQUI MOLY ist Premium bei Ölen und Additiven. In der Formel 1 zu werben, das ist ein starkes Signal an Endverbraucher wie an den Handel. Das hilft uns, aus dem immer stärker werdenden medialen Grundrauschen hervorzustechen.“

2019 stieg LIQUI MOLY in die Formel 1 ein. Ein mittelständischer Öl- und Additivhersteller in der größten Rennserie der Welt – das ließ die Branche damals aufhorchen. Bei elf Rennen war das blau-rote Logo prominent entlang der Strecke zu sehen. „Insgesamt haben über 1,9 Milliarden Menschen in beinahe 200 Ländern diese Rennen im Fernsehen verfolgt“, so Ernst Prost. Ganz zu schweigen von Online-Übertragungen, den Zuschauern vor Ort und der Nachberichterstattung. Vor Ort kommen nochmal durchschnittlich 200.000 Zuschauer pro Rennen hinzu. Und auf Social Media erreicht die Formel 1 Impressions im Milliardenbereich. Ernst Prost: „Eine solch globale Reichweite gibt es sonst nirgendwo.“

„Dass unsere Partnerschaft nach dem erfolgreichen vergangenen Jahr ausgeweitet wird, zeigt, was die Formel 1 in Sachen Markenbekanntheit und -loyalität zu leisten vermag“, sagte Chase Carey, CEO und Chairman der Formel 1. „Wir freuen uns darauf, LIQUI MOLY in Zukunft noch enger in die Formel 1 einzubinden.“

Die Formel 1 ist das größte, aber nicht das einzige weltweit relevante Sponsoring der Ölmarke. LIQUI MOLY ist ebenso in der MotoGP vertreten, ist Namensgeber des LIQUI MOLY Bathurst 12H Langstreckenrennens, war bei der Handball-Europameisterschaft im Januar zu sehen und ebenso bei zahllosen Wintersportveranstaltungen. „Das alles ist nicht Selbstzweck, sondern es sind Bausteine unseres Marketingkonzepts, das den Abverkauf bei unseren Partnern unterstützt“, erklärte Ernst Prost.

Die weltweite Wirkung dieser Engagements ist zentral für LIQUI MOLY. Der Anteil seines Heimatmarktes Deutschland am Gesamtumsatz sinkt beständig. „Dort haben wir eine so starke Stellung, dass weiteres Wachstum nur noch schwer möglich ist“, so Ernst Prost. „Deswegen liegt unsere Zukunft im internationalen Geschäft. Dort schlummern noch gewaltige Potenziale, die wir ausschöpfen wollen. Dafür ist die Formel 1 ein wichtiges Instrument.“

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen

Deutschland

Europe

Bosna i Hercegovina
Bŭlgariya
Czechia
Danmark
Deutschland
Eesti
España
France
Great Britain
Hrvatska
Ireland
Italia
Kosovë
Latvija
Lietuva
Magyarország
Nederland
Norge
Österreich
Polska
Portugal
Schweiz
Slovensko
Srbija
Suomi
Sverige
Türkiye
Ελλάδα
Македонија
Монтенегро
Россия
Србија
Украина

Asia Pacific

Australia
Brunei
Indonesia
Malaysia
Myanmar
New Zealand
Pakistan
Singapore
Thailand
Việt Nam
Казахстан
Киргизия
ישראל
ایران
中国
日本
대한민국

Americas

Argentina
Bolivien
Brasil
Chile
México
Paraguay
Perú
Trinidad & Tobago
Uruguay

Africa, Middle East and India

South Africa
Uganda

The United States, Canada and Puerto Rico

Canada
USA