Wähle ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für deinen Standort zu sehen. Select another country or region to see content for your location. Seleccione otro país o región para ver el contenido de su ubicación. Selecteer een ander land of een andere regio om de inhoud van uw locatie te zien. Vælg et andet land eller område for at se indhold, der er specifikt for din placering. Voit katsoa paikallista sisältöä valitsemalla jonkin toisen maan tai alueen. Choisissez un pays ou une région pour afficher le contenu spécifique à votre emplacement géographique. Επίλεξε μια άλλη χώρα ή περιοχή, για να δεις περιεχόμενο σχετικό με την. Scegli il Paese o territorio in cui sei per vedere i contenuti locali. 別の国または地域を選択して、あなたの場所のコンテンツを表示してください。 Velg et annet land eller region for å se innhold som gjelder der. Escolha para ver conteúdos específicos noutro país ou região. Välj ett annat land eller område för att se det innehåll som finns där. Konumunuza özel içerikleri görmek yapmak için başka bir ülkeyi veya bölgeyi seçin. Chọn quốc gia hoặc khu vực khác để xem nội dung cho địa điểm của bạn

Diese Box wird angezeigt, da die Seitensprache nicht mit einer den Browsersprachen übereinstimmt.

Close



Wenig Arbeit, viel Glanz

LIQUI MOLY-Entwicklungschef David Kaiser erklärt, was einen guten Felgenreiniger ausmacht

April 2018 – Frühjahrszeit ist Radwechselzeit und im Sommer wird das Auto mit mehr Hingabe gewaschen als im Herbst und Winter. Die Temperaturen machen das Arbeiten angenehmer. Felgenreiniger sind dann gefragt. Und da stellt sich gleich die Frage, was einen guten Felgenreiniger ausmacht. David Kaiser, Leiter Forschung & Entwicklung bei LIQUI MOLY, weiß, worauf es ankommt.

 

Braucht es unbedingt Chemie für das Reinigen von Rädern?

Wer seine Räder, speziell die Felgen regelmäßig und ausgiebig pflegt, kann mit konventionellen Reinigern, Gartenschlauch und Bürste ein mehr oder minder akzeptables Ergebnis erzielen. Ein Felgenreiniger liefert ein besseres Ergebnis und die Arbeit ist weit weniger aufwendig.

 

Was macht ein Felgenreiniger besser?

Er ist ein Spezialist, dessen Wirkstoffe auf die unterschiedlichen Materialien abgestimmt sind. Sie wirken schnell und intensiv. Obendrein schonen sie das Material und die Reinigung damit ist weit weniger kräftezehrend. Immerhin entsteht im Laufe der Zeit ein hartnäckiger Belag aus Straßenschmutz, Schmierfetten und dem Abrieb von Gummi, Metall und Bremsbelägen auf der Felge. Dem ist ohne spezielle Chemie kaum beizukommen.

 

Worauf kommt es bei der Wirkstoffkombination an?

Dabei geht es um mehrere Punkte: Wie schon erwähnt, müssen die Inhaltsstoffe des Reinigers mit einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien verträglich sein. Säuren und Alkalien reinigen gut, schaden aber dem Material. Es kommt also darauf an, die Mischung so auszubalancieren, dass sie mit Metallen, besonders denen von Leichtmetallfelgen, Lacken, Gummimischungen und Polycarbonaten verträglich ist. In dieser Disziplin hat unser Felgenreiniger Spezial beim vergangenen Test der Zeitschrift auto motor und sport in Zusammenarbeit mit der Dekra sehr gut abgeschnitten.

Inzwischen haben die meisten modernen Felgenreiniger wie unser Produkt einen pH-Wert über sieben und sind deshalb unter normalen Anwendungsbedingungen unkritisch auf anderen Materialien am Auto.

 

Was zeichnet einen hochwertigen Felgenreiniger in der Anwendung aus?

Es handelt sich um Chemie. Deshalb haben wir unsere Sprühflasche mit einem Sicherheitsverschluss ausgestattet, damit niemand ungewollt einen Sprühstoß auslöst. Qualitätsprodukte liefern nach der auf dem Etikett angegeben Einwirkzeit ein einwandfreies Reinigungsergebnis. Ideal sind Reiniger mit einem Wirkindikator. Zu diesem Urteil kommen auch die Tester von auto motor und sport. Einerseits erleichtern solche Produkte die Handhabung und sie reinigen oft auch besser.

 

Wie wirkt der Indikator?

Nehmen wir den LIQUI MOLY Felgenreiniger Spezial als Beispiel. Dessen Inhaltsstoffe reagieren mit den metallhaltigen Schmutzbestandteilen. Sie verändern ihre Farbe. Das zeigt, sie wirken. Gleichzeitig lösen sie zuverlässig den Schmutz.

 

Das ist sicher eine Frage des Preises, oder?

Mitnichten. Auto motor und sport hat festgestellt, dass der Preis nicht entscheidend ist. Unser Produkt wurde mit einem anderen unter insgesamt zehn Reinigern als gut und günstig eingestuft. Im Felgenreiniger Test der GTÜ zusammen mit der Auto Zeitung war unser Produkt sogar Preissieger. Qualität muss also nicht teuer sein.

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen

Schweiz

Europe

Bosna i Hercegovina
Czechia
Danmark
Deutschland
Eesti
España
France
Great Britain
Hrvatska
Ireland
Italia
Kosovë
Latvija
Lietuva
Magyarország
Nederland
Norge
Österreich
Polska
Portugal
Schweiz
Slovensko
Srbija
Suomi
Sverige
Türkiye
Ελλάδα
Беларусь
Македонија
Монтенегро
Россия
Србија
Украина

Asia Pacific

Australia
Brunei
Indonesia
Malaysia
Myanmar
New Zealand
Pakistan
Singapore
Thailand
Việt Nam
Казахстан
Киргизия
ישראל
ایران
中国
日本
대한민국

Americas

Argentina
Bolivien
Brasil
Chile
México
Paraguay
Perú
Trinidad & Tobago
Uruguay

The United States, Canada and Porto Rico

Canada
USA

Africa, Middle East and India

South Africa
Uganda