Wähle ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für deinen Standort zu sehen. Select another country or region to see content for your location. Seleccione otro país o región para ver el contenido de su ubicación. Selecteer een ander land of een andere regio om de inhoud van uw locatie te zien. Vælg et andet land eller område for at se indhold, der er specifikt for din placering. Voit katsoa paikallista sisältöä valitsemalla jonkin toisen maan tai alueen. Choisissez un pays ou une région pour afficher le contenu spécifique à votre emplacement géographique. Επίλεξε μια άλλη χώρα ή περιοχή, για να δεις περιεχόμενο σχετικό με την. Scegli il Paese o territorio in cui sei per vedere i contenuti locali. 別の国または地域を選択して、あなたの場所のコンテンツを表示してください。 Velg et annet land eller region for å se innhold som gjelder der. Escolha para ver conteúdos específicos noutro país ou região. Välj ett annat land eller område för att se det innehåll som finns där. Konumunuza özel içerikleri görmek yapmak için başka bir ülkeyi veya bölgeyi seçin. Chọn quốc gia hoặc khu vực khác để xem nội dung cho địa điểm của bạn

Diese Box wird angezeigt, da die Seitensprache nicht mit einer den Browsersprachen übereinstimmt.

Close



„Apokalypse oder Chance?"

In seiner heutigen Rundmail an die Mitunternehmer/innen betont Geschäftsführer Ernst Prost, wie wichtig die Werte Kraft, Anstand & Würde, sowie Ehre & Moral derzeit sind

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
Liebe Mitunternehmer,

eine Freundin von mir kann nächste Woche nicht einmal ihren verstorbenen Vater würdevoll und im angemessenen Rahmen begraben....

Bittere Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie. In Italien holen Militärfahrzeuge Dutzende von Särgen um sie in umliegende Krematorien zu fahren…. Fast 500 Tote an einem Tag – in einem einzigen Land. Viel Elend, Leid und Trauer in diesen Tagen. Zustände, die man nur mit größter Kraft, mit Anstand & Würde, mit Ehre & Moral ertragen und bewältigen kann. Und mit menschlichem Miteinander. Den Kampf gegen das Virus haben wir erst verloren, wenn wir unsere Menschlichkeit verloren haben. Nächstenliebe & gesellschaftlicher Zusammenhalt, Fürsorge & verantwortungsbewusstes Handeln gegenüber anderen Menschen sind dringend nötig, wenn wir nicht in Egoismus, in unsoziales Verhalten, in Barbarei abrutschen wollen. 


Die einen nennen es eine historische Aufgabe, die anderen einen Charaktertest für unsere Gesellschaft und ich nenne es eine Chance zu zeigen, dass wir mitfühlende und helfende Geschöpfe sind. Wir sind aufeinander angewiesen. Die Starken müssen den Schwachen helfen – wenn wir das nicht tun, unterscheidet uns nichts vom Tier. Diese Krise gibt uns die Gelegenheit zu beweisen, dass wir Menschen nicht so schlecht sind, wie manche befürchten. Diese Krise wird wie jede Krise gleichermaßen das Böse und das Gute im Menschen zu Tage treten lassen. Für beide Seiten unseres Wesens gibt es nicht nur in diesen Tagen sondern seit Jahrhunderten anschauliche Beispiele. Vielleicht schafft es diese globale Katastrophe uns wieder mehr Respekt und Ehrfurcht vor dem Leben beizubringen – egal ob es sich um Menschen, Tiere oder Pflanzen handelt. Und wenn wir nicht wollen, dass diese Gesundheits- und Lebenskrise in die Massenarbeitslosigkeit von Millionen von Menschen führt, dann müssen wir auch die Ärmel hochkrempeln und anpacken. 


Ich habe mit meiner Tante telefoniert, die in zwei Monaten 90 wird. Sie hat mir von Krieg, Mord und Totschlag, Vertreibung, Hunger und Krankheiten berichtet. Diese Generation vor uns hat Unglaubliches erleiden müssen und genauso Unglaubliches nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges geleistet. Uns am Schicksal dieser Generation zu orientieren, an ihrer Opferbereitschaft und ihrem bedingungslosen Leistungswillen ein Beispiel zu nehmen – auch das ist ein taugliches Rezept um mit der jetzigen Situation fertig zu werden. 


Das zerbombte Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg aus Schutt und Trümmern wieder aufzubauen, war bestimmt schwieriger als 14 Tage zu Hause zu bleiben um sich und andere Menschen vor einer Ansteckung mit einer tödlichen Krankheit zu schützen.... Wir wissen alle, was zu tun ist, wir wissen alle, was richtig und falsch ist. Jetzt müssen wir es nur noch konsequent tun. Das trifft für 82 Millionen Deutsche genauso zu wie für uns 1.000 in unserer Firma. Sie wissen, was Sie zu tun haben und ich weiß, was ich zu tun habe. Also dann – lassen Sie uns verantwortungsvoll, intelligent, liebevoll und kräftig anpacken und die Probleme in unserem Land, in unserer Firma und in allen unseren Partnerländer, in denen liebe Menschen auf uns angewiesen sind, gemeinsam lösen! 
Beste Grüße / Best regards
  
Ernst Prost

Künftig keine Aktionen mehr verpassen?
...hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
i

Deutschland

Europe

Bosna i Hercegovina
Czechia
Danmark
Deutschland
Eesti
España
France
Great Britain
Hrvatska
Ireland
Italia
Kosovë
Latvija
Lietuva
Magyarország
Nederland
Norge
Österreich
Polska
Portugal
Schweiz
Slovensko
Srbija
Suomi
Sverige
Türkiye
Ελλάδα
Беларусь
Македонија
Монтенегро
Россия
Србија
Украина

Asia Pacific

Australia
Brunei
Indonesia
Malaysia
Myanmar
New Zealand
Pakistan
Singapore
Thailand
Việt Nam
Казахстан
Киргизия
ישראל
ایران
中国
日本
대한민국

Americas

Argentina
Bolivien
Brasil
Chile
México
Paraguay
Perú
Trinidad & Tobago
Uruguay

The United States, Canada and Porto Rico

Canada
USA

Africa, Middle East and India

South Africa
Uganda