• 30.10.2019
  • Unternehmen

„Ein großer Schritt in Frankreich“

Der deutsche Ölspezialist LIQUI MOLY stellte auf der Messe Equip Auto die Weichen für 2020

Oktober 2019 – Ein positives Fazit zieht der deutsche Ölspezialist LIQUI MOLY nach der Messe Equip Auto in Paris. „Dort auszustellen war für uns ein wichtiger und großer Schritt in Frankreich“, sagt Dr. Abdellatif Dakkak von LIQUI MOLY. Er ist Geschäftsführer der französischen Tochtergesellschaft LM France.

In seinem Heimatmarkt Deutschland wählen die Autofahrer LIQUI MOLY jedes Jahr zur besten Ölmarke. In Frankreich hingegen fristete die Marke bisher ein Nischendasein. Das ändert sich nun. LIQUI MOLY investiert massiv in den Markt, gründete eine Tochtergesellschaft, stellt Personal ein, installiert eine eigene Logistik und stellte vergangene Woche auf der Equip Auto in Paris aus.

Auf mehr als 200 Quadratmetern zeigte der Experte für Automotive-Chemie sein breites Sortiment, das nicht nur Öle, sondern auch Additive, chemische Problemlöser und vieles mehr umfasst. „Wir konnten den Menschen zeigen, was wir alles im Programm haben“, so Dr. Abdellatif Dakkak. „Wir freuten uns, Fragen persönlich beantworten und den ein oder anderen Tipp geben zu können.“

Auf der Messe zeigte LIQUI MOLY auch zwei Geräte für Werkstätten. Mit dem einen Gerät lässt sich der sonst so komplizierte und schwierige Ölwechsel bei Automatikgetrieben schnell und einfach durchführen. Das andere Gerät reinigt das Ansaug- und Einspritzsystem sowohl von Benzin- als auch von Dieselmotoren und sorgt dadurch für runderen Motorlauf, weniger Emissionen und ein verringertes Risiko von Motorproblemen.

„Uns haben viele Werkstätten und Händler besucht“, erklärt Dr. Abdellatif Dakkak. „Dadurch können wir unsere Distribution in Frankreich nun deutlich ausweiten. Wir haben die Weichen für ein erfolgreiches Jahr 2020 in Frankreich gestellt.“

Peter Szarafinski
Leiter Öffentlichkeitsarbeit International
Telefon:
+49 731 1420-189
Fax:
+49 731 1420-82
E-Mail:
peter.​szarafinski@​liqui-​moly.de