• 18.05.2021
  • Unternehmen
  • Basketball

ratiopharm Ulm und LIQUI MOLY verlängern Zusammenarbeit bis 2027

Spitzensport und Schmierstoffe – von Ulm in die Welt: als Exclusive Partner setzt LIQUI MOLY weiterhin auf die Ulmer Basketballhelden in orange

Starkes Statement in unsicheren Zeiten für den Sport:  LIQUI MOLY verlängert vorzeitig seinen Vertrag mit den Basketballern von ratiopharm ulm. Pünktlich zum Playoff-Start in der Basketball-Bundesliga (BBL) wurde der Vertrag als Exclusive Partner um weitere fünf Jahre verlängert. Ein wichtiges Signal, auch und gerade für den heimischen Basketballstandort Ulm.

Von Ulm aufs internationale Basketball-Parkett

Bereits seit 2011 existiert diese erfolgreiche Zusammenarbeit: damals bezog ratiopharm die heimische ratiopharm arena. Seit 2012 ist das Team ununterbrochen im europäischen Wettbewerb dabei und hat nicht nur seine internationale Leistungsfähigkeit, sondern auch die Förderung von Talenten vielfach unter Beweis gestellt: So wurde bspw. letztes Jahr der Ex-Ulmer und enorm talentierte Kilian Hayes von den Detroit Pistons aus der nordamerikanischen Profiliga NBA an siebter Stelle des Drafts gewählt (Eine wichtige Veranstaltung, bei der die Teams der Liga die Rechte an verfügbaren Nachwuchsspielern erwerben können).

Außerdem spielen heute mit Javonte Green und Daniel Theis zwei ehemalige Ulmer Spieler in den Reihen der Chicago Bulls, die ebenfalls von LIQUI MOLY gesponsert werden. (Die Chicago Bulls sind nicht erst, aber auch dank der Michael Jordan-Ära eine der weltweit beliebtesten und erfolgreichsten Mannschaften im Profibasketball). LIQUI MOLY-Marketingleiter Peter Baumann zur Vertragsverlängerung:

„Spitzenleistungen aus Ulm sind nicht nur bei unserem unternehmerischem Handeln ein Merkmal, sondern eben auch bei unseren Partnern im Sport. Gerade in diesen Zeiten setzen wir deswegen auf die Ulmer Basketballer von ratiopharm, die bereits seit 2012 ununterbrochen im europäischen Wettbewerb teilnehmen und unsere Heimatstadt adäquat repräsentieren. Von Ulm in die Welt: das passt nach wie vor zu unserer Markenidentität, deswegen ist jetzt kurz vor den wichtigen Playoffs auch ein guter Zeitpunkt zur Verkündung. Hoffentlich gibt das den Jungs auch nochmals einen Push für die kommenden Herausforderungen.“

Dankbarkeit und Motivation für neue Aufgaben

Für Andreas Oettel, Geschäftsführer von ratiopharm ulm, ist besonders der frühe Zeitpunkt der Vertragsverlängerung bemerkenswert. „Wir waren uns dessen bewusst, dass LIQUI MOLY und auch Ernst Prost hinter uns stehen und auch wissen, was wir aneinander haben. Wir tragen LIQUI MOLY schließlich auch mit Stolz in die Welt hinaus. Dass wir unseren Vertrag nun aber bereits über ein Jahr vor Ende der Laufzeit und inmitten einer für den Sport enorm herausfordernden Zeit um ganze fünf Jahre verlängern können, ist ein starkes Signal."

Im Rahmen der Partnerschaft wird das Logo von LIQUI MOLY auch weiterhin die Brust der Ulmer Trikots zieren. Bei internationalen Spielen stärkt das Logo den Rücken des Teams auch bildlich gesprochen. Zudem erhält LIQUI MOLY weiterhin fernsehrelevante Werbeflächen auf dem Spielfeld in der ratiopharm arena und belegt zusätzlich weitere digitale Werbeflächen im TV-Bild.

Am 20.05. um 20.30 Uhr geht es dann schon los mit Spiel 1 der diesjährigen Playoffs gegen die EWE Baskets Oldenburg. 

Ganz klar: Wir drücken unseren Uuulmern die Daumen und freuen uns auf weitere Jahre mit der Strahlkraft unserer Weltmarke!

 

Weitere Sponsorings

 

Weitere Tipps & Themen