• 07.12.2021
  • Motorbike

In jedem Motorrad von Beta steckt LIQUI MOLY

Der Motorradhersteller und der Ölproduzent verlängern ihre Zusammenarbeit

Der deutsche Öl- und Additivspezialisten LIQUI MOLY setzt seine Zusammenarbeit mit dem italienischen Motorradhersteller Betamotor fort. Seit 2014 werden alle Motorräder mit Öl von LIQUI MOLY ausgeliefert. Das wird auch die nächsten drei Jahre so bleiben. „Das unterstreicht unsere Kompetenz bei Motorrädern und hilft uns, diesen Geschäftsbereich weiter auszubauen“, sagt Salvatore Coniglio, Exportleiter bei LIQUI MOLY.

Betamotor stellt vor allem Enduro- und Trial-Motorräder her. Deren Fahrprofil setzt den Motor ungleich größeren Belastungen aus als ein gleichmäßig cruisendes Straßenmotorrad. Ihn unter diesen Bedingungen zuverlässig schützen und dabei die maximale Leistungsausbeute zu ermöglichen, das schafft nicht jedes Motoröl. Hier kann LIQUI MOLY die Breite seines Sortiments voll ausspielen. Es hat nicht nur einfach viele verschiedene Motoröle speziell für Motorräder, sondern auch separate Öle eigens für den Offroad-Einsatz.

„Das zahlt sich wirklich aus, das sehen wir seit sieben Jahren“, sagt Stefano Soldani, Sales & Marketing Manager von Betamotor. „Wir freuen uns, dass die Käufer unserer Motorräder auch in Zukunft von Motoröl made in Germany profitieren können.“

Weitere Synergien sehen beide Unternehmen bei Straßenbikes: Betamotor ist offizieller Importeur der Marke Zontes. Um herauszufinden, welches Öl das passende für ein bestimmtes Motorrad ist, hilft der Ölwegweiser unter www.liqui-moly.com. Man muss nur Marke, Modell und Motorisierung auswählen und erhält nicht nur eine Liste geeigneter Öle, sondern auch von passenden Gabel- und Getriebeölen, Bremsflüssigkeiten und Kühlerfrostschutz und vieles mehr.

Denn neben den Motorölen bietet LIQUI MOLY ein breites Sortiment an chemischen Produkten speziell für Motorräder: Es gibt Additive, Gabelöle, Kettensprays, Bremsflüssigkeiten, Reinigungs- und Pflegemittel, auch für Lederkombi und Helm. Für Werkstätten gibt es außerdem Ausrüstung wie Fassregale, Pumpen und anderes. Insgesamt umfasst das Motorradsortiment über 100 Produkte.

Das Motorradgeschäft von LIQUI MOLY wächst rasant. „Dieses Jahr werden wir dreimal so viel Umsatz machen wie vor fünf Jahren“, sagt Salvatore Coniglio, Exportleiter von LIQUI MOLY. „Das zeigt, dass immer mehr Biker von unserer Qualität überzeugt sind.“ Und nicht nur sie: Auch professionelle Rennfahrer verlassen sich auf Qualität aus Deutschland. Seit Jahren fahren sämtliche Teams der Moto2 und Moto3 mit Öl von LIQUI MOLY.

Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Telefon:
+49 731 1420-890
Fax:
+49 731 1420-82
E-Mail:
tobias.​gerstlauer@​liqui-​moly.de