• 02.02.2022
  • Unternehmen
  • Produkte

Car Care mit Klaus: Ölwechsel, aber richtig!

In unserer neuen Videoserie „Car Care mit Klaus“ gibt US-Car-Profi Klaus Borrmann, aus der bekannten DMAX-Sendung "Cash für Chrom", wertvolle Tipps rund um das Thema Oldtimer und Classic-Cars

Cash für Chrom – so lautet der Titel der bekannten DMAX-Sendung rund um unseren zufriedenen Kunden und Werbebotschafter Klaus Borrmann von der Firma Route 66 aus Hamburg.

Heute gibt Klaus wichtige Tipps & Tricks rund um das Thema Öl mit auf den Weg! 

 

Die dritte Staffel der Sendung läuft derzeit übrigens auf DMAX (Montags um 21.15 Uhr). Einschalten lohnt sich!

Der Ölwechsel mit Klaus Borrmann im Video

Ölstand messen

Idealerweise misst man den Ölstand morgens, wenn das Öl noch kalt ist. Mindestens einmal im Jahr, maximal nach 5.000 Kilometern, sollte man das „Lebensblut“ des Fahrzeugs wechseln. Es muss den Motor von Verbrennungsrückständen, Abrieb, Säuren, Wasser und Treibstoffpartikeln säubern. Es muss den Motor vor Korrosion schützen und seine Dichtigkeit gewährleisten.

Vor dem Ablassen des Öls macht es Sinn, den Motor warmlaufen zu lassen, damit es gut abfließen kann.

MotorClean beim Ölwechsel: Sauberer Ölkreislauf, saubere Leistung

Hochwirksame Reinigungsadditive lösen Schlamm und Verschmutzungen. Sie werden beim Ölwechsel mit dem Altöl abgelassen. Nach einem auf diese Art vorbereiteten Ölwechsel kann das frische Öl seine komplette Leistung im Motor entfalten: Er läuft verschleißärmer. Das Abgasverhalten wird optimiert und Mangelschmierung verhindert.

Wie? Ganz einfach durch Zugabe des MotorClean zum bisherigen, betriebswarmen Motoröl vor dem Ölwechsel. Dann lassen Sie den Motor 10 bis 15 Minuten ausschließlich im Standgasbetrieb laufen und führen anschließend Öl- sowie Ölfilter-Wechsel durch.

LIQUI MOLY Ölwegweiser & Technik-Hotline

Welches Öl für das Fahrzeug benötigt wird, findet man schnell und einfach über unseren LIQUI MOLY Ölwegweiser heraus. Und bei weiteren Fragen helfen unsere Anwendungstechniker per Telefon oder E-Mail sehr gerne weiter.

Ölwechsel beim Fachmann machen lassen

Neben der Routine, dem Expertenwissen und dem benötigten Equipment für einen professionellen Ölwechsel, spricht auch der Umwelt-Aspekt für einen Wechsel beim LIQUI MOLY-Partner Ihrer Wahl. Denn eine selbst verursachte Öl-Pfütze kann nicht nur teuer werden, sondern belastet vor allem Tiere, Umwelt und sorgt für unnötigen Stress. Nutzen Sie unsere Bezugsquellensuche, um die LIQUI MOLY-Fachwerkstatt in Ihrer Nähe schnell und einfach zu finden.

Bezugsquellen finden

LIQUI MOLY Oil Additiv: Klassiker gegen Motorverschleiß

LIQUI MOLY Oil Additiv war das erste Produkt, das wir auf den Markt gebracht haben. Heute ist es in verbesserter Rezeptur erhältlich. Es enthält den Festschmierstoff MoS2, der gerade bei älteren Motoren den Verschleiß verringert und die Haltbarkeit sowie Funktion der Bauteile verbessert.

  • Das MoS2 bildet auf allen reibenden und gleitenden Metallflächen einen hochbelastbaren Schmierfilm. Er vermindert die Reibung und garantiert einen leichteren Lauf der Aggregate.
  • Kontakt von Metall auf Metall wird vermieden und der Motor vor Verschleiß geschützt.

Mit diesen LIQUI MOLY-Produkten und den Tipps von unserem Freund Klaus schnurrt das Garagengold stets wie eh und je.