Wähle ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für deinen Standort zu sehen. Select another country or region to see content for your location. Seleccione otro país o región para ver el contenido de su ubicación. Selecteer een ander land of een andere regio om de inhoud van uw locatie te zien. Vælg et andet land eller område for at se indhold, der er specifikt for din placering. Voit katsoa paikallista sisältöä valitsemalla jonkin toisen maan tai alueen. Choisissez un pays ou une région pour afficher le contenu spécifique à votre emplacement géographique. Επίλεξε μια άλλη χώρα ή περιοχή, για να δεις περιεχόμενο σχετικό με την. Scegli il Paese o territorio in cui sei per vedere i contenuti locali. 別の国または地域を選択して、あなたの場所のコンテンツを表示してください。 Velg et annet land eller region for å se innhold som gjelder der. Escolha para ver conteúdos específicos noutro país ou região. Välj ett annat land eller område för att se det innehåll som finns där. Konumunuza özel içerikleri görmek yapmak için başka bir ülkeyi veya bölgeyi seçin. Chọn quốc gia hoặc khu vực khác để xem nội dung cho địa điểm của bạn

Diese Box wird angezeigt, da die Seitensprache nicht mit einer den Browsersprachen übereinstimmt.

Close



LIQUI MOLY macht den Ölwechsel für Automatikgetriebe noch einfacher

Schmierstoffprofi präsentiert mit Gear Tronic III die neueste Generation des erfolgreichen Werkstattkonzepts

Noch vor wenigen Jahren gestalteten sich Ölwechsel bei Automatikgetrieben aufwendig und kompliziert. Mit Gear Tronic ebnete der deutsche Öl- und Additivspezialist LIQUI MOLY Werkstätten den Weg zu einem vollautomatischen Ölwechsel bei Wandlergetrieben, CVT und DSG. Die neueste Gerätegeneration, Gear Tronic III, macht diese Arbeiten noch einfacher und effizienter.

Wie wichtig das Geschäftsfeld Getriebeölservice inzwischen für Werkstätten ist, belegen Zahlen: Autokäufer in Deutschland entscheiden sich zunehmend für Automatikgetriebe. Inzwischen liegt der Anteil bei knapp 60 Prozent. Und so wie die Beliebtheit dieses Getriebekonzepts zunimmt, tut dies auch der Servicebedarf. Experten des ADAC empfehlen alle 100.000 Kilometer einen Ölwechsel inklusive Ölspülung. „Genau dafür haben wir das Konzept Gear Tronic für Werkstätten entwickelt und beständig optimiert“, sagt David Kaiser. Er leitet bei LIQUI MOLY den Bereich Forschung und Entwicklung.

Das neue Gear Tronic III Gerät glänzt gegenüber seinem Vorgänger mit einer Reihe Verbesserungen: Ein robustes 7-Zoll-Touch Farbdisplay mit optimierter Darstellung bietet mehr Übersicht. Dort werden auch die Arbeitsanweisungen angezeigt, inklusive der richtigen Adapter und Bilder aus der Praxis zu den Fahrzeuganschlüssen. David Kaiser: „Die komplette Fahrzeugdatenbank mit mehr als 2000 Fahrzeugmodellen und sämtliche Informationen befinden sich nun auf dem Gerät. Zusätzliche Datenträger und Anmeldungen in anderen Systemen gehören der Vergangenheit an.“ Das vereinfacht und beschleunigt die Arbeit.

Auch anderweitig ist Vernetzung Trumpf: Die Servicedaten können per WLAN direkt an den Drucker oder an eine Mail-Adresse der Werkstatt geschickt werden. Und auch regelmäßige und kostenlose Updates werden künftig automatisch über das Internet installiert.

Nicht nur der Datenfluss wurde optimiert, sondern auch der für die Schmierstoffe: Die Abtropfwanne wurde auf ein Fassungsvermögen von 4,6 Liter vergrößert und der Abfluss verbreitert.

Farblich hebt sich die dritte Generation von der zweiten deutlich ab. Aus Grau wurde Schwarz. „Das ist pflegeleichter“, so David Kaiser. „Außerdem ist Schwarz die Farbe unserer Pro-Line-Produktreihe für Profianwender. Damit fügt sich das neue Gerät ideal ins Bild.“

LIQUI MOLY brachte 2015 Gear Tronic auf den Markt. Drei Jahre später folgte die zweite Geräteversion – beides Verkaufsschlager. „Das verwundert nicht, denn Werkstätten können damit ihr Serviceangebot um den Ölwechsel von Automatikgetrieben erweitern“, sagt der Entwicklungschef von LIQUI MOLY. In Deutschland wurden 1815 Geräte verkauft. Und in Österreich sind 259 Gear Tronic I und II im Einsatz.

„Die Anschaffung hat sich schnell amortisiert“, so David Kaiser. „Denn wie der Wechsel des Motoröls ist auch der Tausch der Getriebeflüssigkeit wichtig. Ansonsten droht neben unkomfortablem Schalten auch erhöhter Verschleiß. Bleibt der rechtzeitige Wechsel aus, können der im Öl enthaltene Schmutz und Metallabrieb kostspielige mechanische Schäden in der Mechatronik und im Getriebeteil verursachen.“

Künftig keine Aktionen mehr verpassen?
...hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
i
Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen

Österreich

Europe

Bosna i Hercegovina
Bŭlgariya
Czechia
Danmark
Deutschland
Eesti
España
France
Great Britain
Hrvatska
Ireland
Italia
Kosovë
Latvija
Lietuva
Magyarország
Nederland
Norge
Österreich
Polska
Portugal
România
Schweiz
Slovensko
Srbija
Suomi
Sverige
Türkiye
Ελλάδα
Македонија
Монтенегро
Србија
Украина

Asia Pacific

Australia
Brunei
Indonesia
Malaysia
Myanmar
New Zealand
Nouvelle Calédonie
Pakistan
Singapore
Thailand
Việt Nam
Казахстан
Киргизия
ישראל
ایران
中国
台灣
日本

Americas

Argentina
Bolivien
Brasil
Chile
México
Paraguay
Perú
Trinidad & Tobago
Uruguay

Africa, Middle East and India

South Africa
Uganda

The United States, Canada and Puerto Rico

Canada
USA