Wähle ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für deinen Standort zu sehen. Select another country or region to see content for your location. Seleccione otro país o región para ver el contenido de su ubicación. Selecteer een ander land of een andere regio om de inhoud van uw locatie te zien. Vælg et andet land eller område for at se indhold, der er specifikt for din placering. Voit katsoa paikallista sisältöä valitsemalla jonkin toisen maan tai alueen. Choisissez un pays ou une région pour afficher le contenu spécifique à votre emplacement géographique. Επίλεξε μια άλλη χώρα ή περιοχή, για να δεις περιεχόμενο σχετικό με την. Scegli il Paese o territorio in cui sei per vedere i contenuti locali. 別の国または地域を選択して、あなたの場所のコンテンツを表示してください。 Velg et annet land eller region for å se innhold som gjelder der. Escolha para ver conteúdos específicos noutro país ou região. Välj ett annat land eller område för att se det innehåll som finns där. Konumunuza özel içerikleri görmek yapmak için başka bir ülkeyi veya bölgeyi seçin. Chọn quốc gia hoặc khu vực khác để xem nội dung cho địa điểm của bạn

Diese Box wird angezeigt, da die Seitensprache nicht mit einer den Browsersprachen übereinstimmt.

Close




Mitunternehmer

LIQUI MOLY-Geschäftsführer Ernst Prost über mitunternehmen statt mitarbeiten

Mahlzeit liebe Kolleginnen und Kollegen!

„Hau mal in dieses Brett zehn Nägel rein und wenn du fertig bist, gebe ich dir eine neue Arbeit.“ Ein schönes Beispiel für die klassischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Nicht ganz ernst gemeint, aber trifft im Kern den Nagel auf den Kopf. :-) Ich persönlich  bevorzuge den Mitunternehmer. Knapp 1.000 von dieser Sorte sind wir. Seit über einem Vierteljahrhundert pflege ich auf Basis dieser Unternehmensphilosophie unsere Zusammenarbeit in der Firma. Nach wie vor kapiert nicht jeder, dass mitunternehmen tausendmal mehr bringt, als nur mitarbeiten.

Das Wort Mitunternehmer wird von manchem Zeitgenossen in Anführungszeichen gesetzt und ich muss immer noch erklären, dass dies kein Etikettenschwindel ist, sondern die Beschreibung unserer Art als Team, als Mannschaft, zum Wohle des Unternehmens – und damit zum Wohle aller – zu arbeiten. Wir unternehmen etwas gemeinsam. Das ist schon mal geil. Einem Unternehmer braucht man auch nicht sagen mit welchem Hammer er welchen Nagel in welches Brett zu klopfen hat. Das weiß er selbst. Kosten sparen, Umsätze erhöhen, Gewinne erwirtschaften – die Königsdisziplinen im Unternehmertum werden von Mitunternehmern tausendmal selbstständiger, zuverlässiger und engagierter erledigt als von reinen Befehlsempfängern. Wir sind gut zur Firma und die Firma ist gut zu uns. Eine simple Beschreibung gegenseitiger Fürsorge zum Vorteil aller in dieser Gemeinschaft.

Auch meine Liqui Moly / Meguin family worldwide wird gerne in Anführungszeichen gesetzt. Doch sagen Sie mir bitte, welche Form des Zusammenlebens mehr Stabilität, Fürsorge und Hilfsbereitschaft für die einzelnen Mitglieder mit sich bringt als die Familie? Klar gibt es auch in der Familie Krach, aber man hält zusammen und hilft sich und stützt einander. Auch dieser Teil unserer Firmen-Architektur geht auf unsere Unternehmensphilosophie der Menschlichkeit zurück. Da wird nicht reingeprügelt und auch keiner im Stich gelassen. Da ist niemand nur eine Nummer und auch kein Rationalisierungsopfer, um Gewinne zu steigern. Und genau deshalb weil wir 1.000 Mitunternehmer sind und alle unsere Kunden, Geschäftsfreunde und Partner in der großen weltweiten Liqui Moly / Meguin Familie vereinigt haben, erzielen wir Jahr für Jahr herausragende wirtschaftliche Erfolge.

Nicht Selbstsucht, Egoismus und Rivalität bestimmen unser Arbeiten, sondern Kollegialität, Freundschaft und der Dienst am Gemeinwohl. Kleine Anleihe bei Robert Bosch, der gesagt hat: „Ich zahle nicht so gute Gehälter, weil ich so viel Geld habe, nein ich habe so viel Geld, weil ich gute Gehälter zahle.“ Der monetäre Aspekt zählt nach wie vor, genauso wie die Wertschätzung, der Respekt, das gepflegte Miteinander und das zielgerichtete Arbeiten aller, die alle ein gemeinsames Ziel haben, nämlich, dass es dem Unternehmen gut geht, damit die Arbeitsplätze sicher sind und die Arbeit Spaß macht.

Herzliche Grüße

Ihr Ernst Prost

Pssst...
Hier gibt es was zu gewinnen!
Mehr erfahren
i

Österreich

Europe

Bosna i Hercegovina
Czechia
Danmark
Deutschland
Eesti
España
France
Great Britain
Hrvatska
Ireland
Italia
Kosovë
Latvija
Lietuva
Magyarország
Nederland
Norge
Österreich
Polska
Portugal
Schweiz
Slovensko
Srbija
Suomi
Sverige
Türkiye
Ελλάδα
Македонија
Монтенегро
Россия
Србија
Украина

Asia Pacific

Australia
Brunei
Indonesia
Malaysia
Myanmar
New Zealand
Pakistan
Singapore
Thailand
Việt Nam
Казахстан
Киргизия
ישראל
ایران
中国
日本
대한민국

Americas

Argentina
Bolivien
Brasil
Chile
México
Paraguay
Perú
Trinidad & Tobago
Uruguay

The United States, Canada and Porto Rico

Canada
USA

Africa, Middle East and India

South Africa
Uganda